AGB & Hinweise

Hinweise

Unsere Produkte werden nicht maschinell, sondern in liebevoller Handarbeit gefertigt, sodass es zu Abweichungen und kleinen Ungenauigkeiten kommen kann.

Für die Fertigung Ihrer Bestellung benötigen wir in der Regel 7-10 Werktage. Sollte es einmal zu Verzögerungen kommen, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Sobald Ihr Produkt verfügbar ist, versenden wir es entsprechend Ihren Angaben.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsschluss

Der Vertrag kommt dadurch zustande, dass wir das durch Ihre Bestellung abgegebene Vertragsangebot durch unsere persönliche Auftragsbestätigung per E-Mail annehmen. Diese Auftragsbestätigung beinhaltet die wesentlichen Inhalte Ihrer Bestellung. Im Falle der Nichtverfügbarkeit von angebotenen Waren behalten wir uns vor, Ihre Bestellung nicht auszuführen. In diesem Fall werden wir Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit per E-Mail informieren und Ihnen den bereits gezahlten Kaufpreis rückerstatten.

Bitte nehmen Sie vor einer Bestellung unsere nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung auf dieser Seite zur Kenntnis; diese sind Vertragsgegenstand.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Vorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Die im Shop dargestellte Leistung ist beispielhaft und nicht die individuelle, vertragsgegenständliche Leistung. Der Anbieter behält sich vor, im Falle der Nichtverfügbarkeit der versprochenen Leistung diese nicht zu erbringen.

Preise

Alle Preise sind Endpreise. Gemäß der Kleinunternehmer-Regelung (§19 Abs. 1 UStG) ist keine Umsatzsteuer enthalten und wird auf der Rechnung nicht ausgewiesen. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden.

Versandkosten

Für den Versand innerhalb Deutschlands gelten die folgenden Preise:

versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 80€ Warenwert (ausgenommen Nachnamegebühr und Inselzuschlag)

Warensendung bis 500g                                          1,90€

Sendungen bis 1kg                                                    3,89€

Sendungen ab 2kg                                                     4,89€

Nachnahmegebühr (zzgl. zum Paketpreis)          6,90€

Lieferbedingungen

Für die Fertigung Ihrer Bestellung benötigen wir, je nach Materialverfügbarkeit, 7-10 Werktage. Sollte es einmal zu Verzögerungen kommen, werden wir Sie umgehend darüber informieren. Sobald Ihr Produkt verfügbar ist, versenden wir es entsprechend Ihren Angaben.

Hat der Anbieter ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten, obwohl rechtzeitig ein entsprechendes Deckungsgeschäft getätigt wurde, nicht zu vertreten, so hat der Anbieter das Recht, insoweit von einem Vertrag mit dem Kunden zurückzutreten. Der Kunde wird darüber unverzüglich informiert und empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, werden zurückerstattet.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Vorabüberweisung, Zahlungsdienstleister (PayPal), Barzahlung bei Abholung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen.

Bei Vorabüberweisung ist der Rechnungsbetrag nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Bei Verwendung eines Treuhandservice/ Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser dem Anbieter und Kunden, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice/ Zahlungsdienstleister die Zahlung des Kunden an den Anbieter weiter. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters. Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters zu den üblichen Bürozeiten in bar gezahlt werden. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung automatisch in Verzug.

Gewährleistung

Der Käufer verpflichtet sich, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Fehler fest, so hat er uns diese unverzüglich mitzuteilen. Unterlässt er die Mitteilung, so kann er uns gegenüber keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.

Wir haften nicht für Schäden und Folgeschäden infolge von Anwendungsfehlern durch den Nutzer. Das gilt auch für gewöhnliche Abnutzungserscheinungen und Verschmutzung. Die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Nutzer bleibt davon unberührt.

Im Falle eines Mangels der Ware sind wir zur Nachbesserung oder Nachlieferung berechtigt. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelhaft, so kann der Käufer Rückgabe der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises (Wandlung) oder Herabsetzung des Kaufpreises verlangen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei den durch uns gelieferten Halsbändern und Leinen um Schmuckgegenstände handelt und übernehmen keine Gewährleistung für Ausbruchsicherheit und Reisfestigkeit. Auch weisen wir darauf hin, dass das Ausmessen des Tieres dem Käufer obliegt und keine Garantie für die Passform übernommen werden kann. Wir fertigen die Waren explizit nach diesen Angaben des Käufers und schließen daher eine Reklamation auf Grund der Passform aus. Dies gilt nicht für Fabrikationsfehler durch Halsband, Leine & Co..

Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) widerrufen.

Laut §312g Abs. 2 Nr. 1 BGB besteht das Widerrufsrecht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Spezifikation des Vertragspartners angefertigt wurden (Individual- oder Maßanfertigungen). Maßanfertigungen in diesem Sinne sind alle Produkte die nach Kundenwunsch angefertigt werden.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und bei Dienstleistungen (z.B. Sonderanfertigung) nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Halsband, Leine & Co., Inh. Kathrin Meding-Reichardt, Bahnhofstr. 9, 55469 Nannhausen oder info (at) halsband-leine-und-co.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. (Weist die zurückgesandte Ware Gebrauchsspuren auf, behalten wir uns vor, einen angemessenen Betrag für die Nutzung bzw. Ingebrauchnahme oder unvollständige Rückgabe der Ware zu berechnen.)

Paketversandfähige Sachen sind auf eigene Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Die zurückgesandte Ware muss unbenutzt (ungewaschen!) und im Originalzustand sein. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

 

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

…………………………………………………..

…………………………………………………..

…………………………………………………..

…………………………………………………..

(Name, Anschrift, ggf. Telefaxnummer und E-Mailadresse des Unternehmers)

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:

 

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

……………………………………………………………………

 (Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)

 

Ware bestellt am:

………………………..

Datum

 

Ware erhalten am:

………………………..

Datum

 

Name und Anschrift des Verbrauchers

…………………………………………………..

…………………………………………………..

…………………………………………………..

 

…………………………                            …………………………………………………………

Datum                                                Unterschrift Kunde

(nur bei schriftlichem Widerruf)